Häufige Fragen

37 Ergebnisse

Gas

Bieten Sie auch Contracting-Lösungen an?

Ja, bei uns können Sie Ihre Heizung quasi mieten. Unser Angebot „Warm up!“ eignet sich für Eigentümer von Gewerberäumen oder Wohnimmobilien. Dabei übernehmen wir die Finanzierung, die Installation und die Wartung und bei Bedarf sogar die Abrechnung mit Ihren Mietern. Unsere Energieberater helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen sie unter 05203 882430 oder per E-Mail an energieberatung(at)ewg-werther.de.

Kundenservice

Gibt es bei der EWG Förderprogramme für Erdgasfahrzeuge?

Nein, das fördern wir nicht. Aktuell unterstützen wir Kunden, die sich ein Elektrofahrzeug anschaffen möchten. Näheres erfahren Sie unter Förderprogramme.

Gibt es eine Förderung der Wärmerückgewinnung für Wohnbelüftungsanlagen?

Ja, wir fördern die Rückgewinnung von Wärme für Lüftungsanlagen in Wohnungen. Näheres dazu finden Sie auf der Seite zum Förderprogramm. Oder kommen Sie einfach bei uns vorbei, wir beraten Sie gerne persönlich vor Ort.

Ich habe eine Frage zu einer Mahnung. An wen kann ich mich wenden?

Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen ihn unter 05203 882430 oder per E-Mail. Oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei in der Mühlenstraße 2 in Werther. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ich habe Fragen zu meiner Rechnung. An wen kann ich mich wenden?

Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen ihn telefonisch unter 05203 882430 oder per E-Mail. Oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei in der Mühlenstraße 2 in Werther. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ich interessiere mich für die Produkte und Angebote der EWG. Muss ich einen Beratungstermin für das Kundenzentrum vereinbaren?

Nein. Denn wir sind gerne vor Ort und persönlich für unsere Kunden da. Kommen Sie einfach in unserem Kundenzentrum in der Mühlenstraße 2 vorbei. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ich möchte meinen Abschlag bequem per SEPA-Mandat zahlen. Kann ich Ihnen das Mandat telefonisch erteilen?

Nein, das geht leider nicht. Grundsätzlich muss alles, was die Bankverbindung betrifft, in schriftlicher Form erfolgen. Das dient Ihrer Datensicherheit. Gerne senden wir Ihnen das Formular per Post zu, das Sie dann ausgefüllt zurückschicken können. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an kundenservice(at)ewg-werther.de oder kommen Sie in unser Kundenzentrum. Sie können das SEPA-Mandat auch hier downloaden.

Ich ziehe um. Was muss ich beachten?

Wenn Sie innerhalb von Werther umziehen, können Sie den Umzug online anmelden.

Wenn Sie unsere schöne Stadt verlassen, melden Sie sich bitte 14 Tage vor dem Auszugstermin bei uns ab. Das geht telefonisch, schriftlich oder online.

Am Tag der Schlüsselübergabe sollten Sie die Zählerstände Ihrer Verbrauchsstellen in ein Übergabeprotokoll eintragen. Das machen Sie am besten gemeinsam mit Ihrem Vermieter. Danach übermitteln Sie uns die Zählerstände, das geht am besten online.

Dieses Vorgehen gilt sowohl für den Aus- als auch für den Einzug. Denn so zahlen Sie nur die Energie, die Sie bis zu Ihrem Auszug verbraucht haben.

Kann ich bei der EWG ein Strommessgerät ausleihen?

Ja, als Kunde der EWG können Sie unser Strommessgerät kostenlos ausleihen. Denn Stromfressern im eigenen Haushalt auf die Spur zu kommen ist ein Beitrag für den Klimaschutz. Für das Entleihen kommen Sie einfach in unser Kundenzentrum und legen Sie uns Ihren Personalausweis vor.

Kann ich Ihnen meine Zähler-Daten auch telefonisch mitteilen?

Auf den Ablesekarten, die Sie zur Jahresabrechnung bekommen, finden Sie die Telefonnummer der SWB Netz GmbH. Über diese Nummer können Sie den Zählerstand auch telefonisch übermitteln. Wir haben unser Stromnetz an die SWB Netz GmbH verpachtet.

Welche Angaben brauchen Sie zur Anmeldung?

Für Ihre Anmeldung brauchen wir lediglich Angaben zu Ihrer Person, wie Name, Vorname und Geburtsdatum. Außerdem müssen wir wissen, welche Verbrauchsstelle zu Ihnen gehört. Dazu brauchen wir Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl) und die Zählernummer sowie den aktuellen Zählerstand. Melden Sie sich einfach bei unserem Kundenservice.

Welche Öffnungszeiten hat die EWG Werther?

In unserem Kundenzentrum in der Mühlenstraße 2 in Werther sind wir gerne persönlich für Sie da. Unsere Öffnungszeiten sind: 

  • Dienstag und Mittwoch von 09:30 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag von 09:30 - 17:00 Uhr

Außerhalb unserer Öffnungszeiten erreichen Sie uns auch per E-Mail an kundenservice(at)ewg-werther.de.

Welche Tarife gibt es bei der EWG?

Die EWG Werther bietet sowohl für Privat- als auch Gewerbekunden passgenaue Produkte zu einem fairen Preis an. Egal ob konventionell oder regenerativ erzeugter Strom. Für Großabnehmer und Wärmestrom haben wir zusätzlich attraktive Tarife. Welcher Tarif am besten zu Ihnen passt, findet unser Tarifrechner für Sie heraus.

Wie bekomme ich mein Guthaben erstattet?

Wenn Sie uns ein SEPA-Mandat (früher Einzugsermächtigung) erteilt haben, erhalten Sie Ihr Guthaben mit der Jahresverbrauchsabrechnung. Ansonsten teilen Sie uns einfach schriftlich Ihre Bankverbindung mit. Wir überweisen Ihnen dann Ihr Guthaben.

Wie kann ich eine Ratenzahlung vereinbaren?

Wir gehen gerne auf Ihre individuelle Situation ein. Um eine Ratenzahlung zu vereinbaren, kommen Sie bitte persönlich bei uns im Kundenzentrum in der Mühlenstraße 2 in Werther vorbei. Dort können wir die Einzelheiten besprechen und dann direkt vor Ort alles in die Wege leiten. Wenn Sie Leistungsempfänger sind, bringen Sie bitte alle Bescheide zum Gespräch mit. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Wie kann ich meinen aktuellen Abschlag ändern?

Sprechen Sie uns einfach an. Gemeinsam finden wir den optimalen Wert für Ihre Verbrauchsgewohnheiten. Wenn Sie länger als drei Monate in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus wohnen, lesen Sie die Zähler einfach ab und teilen Sie uns den Stand mit der zugehörigen Zählernummer mit. Sie erreichen unseren Kundenservice unter 05203 882430. Oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei in der Mühlenstraße 2 in Werther. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Wie kann ich meinen Zählerstand mitteilen?

Sie können uns Ihren Zählerstand bequem online übermitteln. Zur Jahresabrechnung erhalten Sie außerdem eine Ablesekarte, auf der Sie den Stand eintragen können und per Post an die angegebene Adresse schicken.

Wo und wie kann ich mich beschweren?

Guter Service, der zu Ihren Bedürfnissen passt, ist uns ein Anliegen. Deshalb möchten wir gerne erfahren, wenn Sie sich geärgert haben. Bitte rufen Sie uns an unter 05203 882430 oder nutzen Sie einfach unser Formular auf der Homepage. Sie können uns auch eine E-Mail schicken an lobundtadel(at)ewg-werther.de. Vielen Dank.

Wonach berechnet sich mein Abschlag?

Der Abschlag orientiert sich an der Strommenge, die Sie im vorherigen Jahr verbraucht haben. Damit wollen wir Sie vor unliebsamen Nachzahlungen schützen. Wenn Sie gerade frisch eingezogen sind, fehlen uns diese Richtwerte. Dann richtet sich Ihr Abschlag nach dem Durchschnittsverbrauch dieser Abnahmestelle. Sie können Ihren Abschlag drei Monate nach Ihrem Einzug einfach anpassen. Lesen Sie dazu Ihre Zähler ab und teilen Sie uns den Stand mit der zugehörigen Zählernummer mit. Sie erreichen unseren Kundenservice unter 05203 882430. Oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei in der Mühlenstraße 2 in Werther. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Energieberatung

Gibt es ein Förderprogramm für Brennwertkessel?

Nein, denn Brennwertkessel und -thermen entsprechen bereits dem heutigen Stand der Technik. Wenn Sie Ihre Heizung modernisieren möchten, kommen Sie gerne auf uns zu. Unsere Energieberater beraten Sie kompetent und kostenlos.

Gibt es ein Förderprogramm für Elektrofahrzeuge?

Ja, wir fördern die Elektromobilität in Werther. Denn mit Ökostrom betankt fahren sie klimaneutral. Ein Beitrag zur Energiewende, finden wir. Mehr dazu erfahren Sie unter Förderprogramme. Übrigens: Auch die Bundesregierung fördert die Anschaffung durch eine zehnjährige Befreiung von der Kfz-Steuer

Gibt es eine Förderung für die Dämmung von Gebäuden?

Nein, wir fördern im Moment keine Maßnahmen zur Wärmedämmung. Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie planen, Ihr Gebäude zu sanieren. Unsere Energieberater beraten Sie kompetent und kostenlos. Finanzielle Unterstützung finden Sie bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau, die zinsgünstige Darlehen gewährt.

Gibt es eine Förderung für Heizungspumpen?

Nein, die gibt es zurzeit nicht. Aber auch ohne Förderung lohnt es sich, eine unwirtschaftliche Standardpumpe gegen eine selbsttätig regelnde Hocheffizienzpumpe auszutauschen. Unsere Energieberater beraten Sie kompetent und kostenlos.

Wann kann ich die EWG erreichen?

Wir sind gerne persönlich für Sie da. Unseren Kundenservice erreichen Sie zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter 05203 882430. Oder kommen Sie einfach bei uns vorbei in der Mühlenstraße 2 in Werther. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier. Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie unseren Kundenservice auch per E-Mail.

Strom

Ich bin Stromkunde bei der EWG und erhalte eine Ablesekarte von der SWB Netz GmbH. Warum?

Die EWG ist Energielieferant und Eigentümer des Stromnetzes in Werther. Das Stromnetz in Werther ist von der EWG an die SWB Netz GmbH verpachtet, die das Netz betreibt. Sie erhebt die Daten und übermittelt Sie auch in Ihren Energieversorger, zum Beispiel die EWG. Deshalb müssen alle Haushalte im Netzgebiet der EWG ihre Zählerstände an die SWB Netz GmbH durchgeben – unabhängig vom Stromlieferanten.

Ich möchte von meinem bisherigen Stromanbieter zur EWG Werther wechseln. Was muss ich tun?

Das freut uns. Wenn Sie sich schon einen passenden Tarif in unserem Tarifrechner ausgesucht haben, können Sie einfach online wechseln. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Tarif am besten zu Ihnen passt, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. Sie erreichen ihn unter 05203 882430. Oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei in der Mühlenstraße 2 in Werther. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Wann müssen die Zähler für Strom getauscht werden?

Stromzähler unterliegen einer Eichfrist. Das heißt aber nicht, dass grundsätzlich alle Zähler nach Ablauf der Frist getauscht werden müssen. Der Gesetzgeber sieht vor, dass eine bestimmte Anzahl an Zählern geprüft wird, die aus demselben Los stammen – also zeitgleich produziert wurden. Werden dabei die Grenzwerte eingehalten, so können die nicht geprüften Zähler auch weiterhin im Netz verbleiben. Die SWB Netz GmbH hat das Stromnetz von der EWG gepachtet und prüft die Zähler regelmäßig. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Zähler richtig misst, wenden Sie sich gerne direkt an die SWB Netz GmbH.

Was ist die Bestabrechnung?

In unseren Tarifen Werther Natur und EnerBest gibt es verschiedene Verbrauchsstufen. Je nachdem wie viel Sie verbrauchen, ist die eine oder andere Tarifstufe für Sie günstiger. Bei der Bestabrechnung kümmern wir uns darum, dass Sie unseren Strom stets über den für Sie preiswertesten Tarif beziehen – und stufen Sie automatisch ein. Und Sie sind ganz bequem auf der sicheren Seite.

Was ist eine Jahresvorauszahlung?

Als Kunde der EWG können Sie Ihre Stromrechnung auch bequem im Voraus zahlen. Dafür erhalten Sie einen Bonus in Höhe von nominal 4 Prozent (effektiv 1,67). Die Jahresvorauszahlung wird gleich um den Bonusbetrag gekürzt. 

Was ist Ökostrom?

Bei Ökostrom handelt es sich um elektrische Energie, die ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Wenn Sie Ökostrom beziehen möchten, empfehlen wir Ihnen einen unserer Ökostrom-Tarife. Als Ökostromkunde erhalten Sie von uns nachweislich Strom, der ausschließlich aus regenerativen Quellen stammt. Die Herkunft des Stroms wird durch entsprechende Zertifikate nachgewiesen und ist jederzeit überprüfbar. Übrigens: Die Umstellung ist ganz einfach. Denn Ihre technischen Einrichtungen, z. B. Ihr Hausanschluss oder Ihr Zähler bleiben einfach gleich.

Welche Projekte wurden bereits mit dem Anteil aus dem Tarif Werther Natur gefördert?

Wir investieren den Naturstrom-Aufschlag im Tarif Werther Natur für den Ausbau von erneuerbaren Energien in Werther und Umgebung. Zum Beispiel erzeugen zwei Fotovoltaikanlagen auf Gebäuden des Freibades in Werther klimaschonenden Strom mit einer Leistung von 30 Kilowatt. Diese wurden durch Werther Natur gefördert.

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Staatlich auferlegte Umlagen, Abgaben und Steuern machen etwa 52 Prozent des Strompreises aus (Stand: 2015). Wir müssen diese erheben und an die entsprechenden Stellen abführen. Durchschnittlich 23 Prozent des Kilowattstundenpreises entfallen auf die staatlich regulierten Netzentgelte – die Gebühren für die Netznutzung; sie sind je nach Region unterschiedlich. Lediglich das verbleibende Viertel – die Preise für Strombeschaffung und Vertrieb – kann von uns als Energieversorger bedingt beeinflusst werden.

Aktuell gibt es vier Abgaben: Die EEG-Umlage, die Offshore-Umlage, die KWK-Umlage, die Sonderkunden-Umlage (§19-NEV). Die Abschaltbare-Lasten-Umlage gibt es seit Januar 2016 nicht mehr.

Wie wird der „Aufschlag“ bei Werther Natur verwendet?

Wir haben nur einen Planeten – ihn gilt es zu schützen. Deshalb treibt die EWG den Ausbau erneuerbarer Energien in Werther und der Region voran. Zur Finanzierung dieser Projekte verwenden wir unter anderem den Naturstrom-Aufschlag aus dem Tarif Werther Natur.

Woher kommt der Ökostrom der EWG?

Der im Tarif Werther Natur genutzte Ökostrom wird zum weitaus überwiegenden Teil in skandinavischen Wasserkraftwerken produziert. Das ist über Zertifikate des Labels RenewablePLUS belegt. Darüber hinaus verwendet die EWG den Naturstrom-Aufschlag für den Ausbau von Erneuerbaren Energien in der Region.

Mit RenewablePLUS wird ein zusätzlicher Beitrag zur Förderung der Erneuerbaren Energien geleistet. So fördern die Betreiber der Kraftwerke den Ausbau der Erneuerbaren Energien, indem sie entweder in komplett neue Anlagen oder in den Ausbau und die Erweiterung bestehender Anlagen investieren. Zudem ist RenewablePLUS zu 100% klimaneutral. Alle Emissionen, die beim Bau und dem Betrieb der Kraftwerke anfallen, werden durch Emissionsminderungszerifikate ausgeglichen.

Wasser

Ist die EWG auch für die Wasserversorgung zuständig?

Nein. Die Wasserversorgung wird vom Wasserwerk, einem Eigenbetrieb der Stadt Werther, durchgeführt.

Informationen finden Sie hier.

Weitere Kategorie

Wer ist mein Ansprechpartner für Pressearbeit?

Als Ansprechpartner für die Presse steht Ihnen Volker Nau gerne zur Verfügung. Seine Kontaktdaten, aktuelle Presseinformationen und unser Bildarchiv finden Sie unter Presse & Aktuelles.

Wo finde ich Fotos, Bilder und Grafiken der EWG?

Eine Auswahl unseres Bildarchivs haben wir für Pressevertreter zusammengestellt. Wenn Sie mehr Fotomaterial brauchen, sprechen Sie uns einfach an.